How do I motivate my fans

So motivierst du deine Fans Fanbase zu nutzen und für deinen Content zu zahlen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Zunächst wollen wir Dich daran erinnern: es ist vollkommen okay, Geld für Deinen Content zu verlangen!! Du steckst Deine Zeit in Deine Arbeit! Du bist es wert!

Die Umstellung von kostenlosen- auf zahlungspflichtige Inhalte kann aus verschiedenen Gründen trotzdem Angst und Kopfzerbrechen verursachen.

Wir empfehlen: Hilf Deinen Fans zu verstehen was Deine persönlichen Gründe für diesen Schritt sind. Begeistere Sie durch Deine Leidenschaft und wenn Sie Deine Inhalte lieben, werden Sie auch dafür bezahlen.

 

Dein Warum für Fanbase

Fange immer mit dem `Warum´ an (Simon Sinek, 2006, “Start with Why”). Es geht hier um Deinen persönlichen Sinn. Warum machst Du, was Du machst? Durch Dein Warum kannst Du Deinem Tun eine Identität verleihen.

 

„People don’t buy what you do, they buy why you do it.“ – Simon Sinek

 

Deine Motivation spielt hier die zentrale Rolle. Sei authentisch und erkläre Deinen Fans z.B. in einem Video Deinen Schritt und Deine Motivation zu Fanbase zu gehen und Deinen Content zu monetarisieren. Beschreibe Deine Vision und Mission. Was willst Du erreichen? Wofür stehst Du? Was willst Du Deinen Fans geben?

Teile Dein persönliches Warum in Deinen Social-Media-Profilen zusammen mit Deinem Fanbase-Link als Story oder Post.

Nutze hier das Format, was sich für DICH am besten anfühlt und zu DIR passt. Das kann ein Song, ein Foto, ein Video oder auch eine Zeichnung sein.

Übrigens: Herauszufinden, was Dein persönliches Warum ist und es zu kommunizieren ist nicht nur ausschlaggebend für Deinen Schritt zu Fanbase, sondern auch für Dein allgemeines Branding und den Aufbau Deiner Marke.

 

Biete Mehrwert & Exklusivität

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, Dir bewusst zu werden, was Du bietest und welchen Inhalt Du erschaffst. Es wird Dir helfen! Und Deinen Followern und Fans sehen ihren Mehrwert.

Am besten startest Du auf Fanbase mit einem besonderen Post und Content. Vielleicht hast Du schon lange eine Idee in Deinem Kopf. Dann ist es JETZT Zeit dafür.

Fans sind bereit Premium-Preise zu zahlen, wenn ein Produkt sich für sie wirklich konstruktiv auf ihr Leben auswirkt.

Vielleicht teilst Du unterschiedliche Inhalte mit Deinen Followern auf Deinen bisherigen Social Media Plattformen als mit Deinen Fans auf Fanbase. Dadurch kannst Du einen echten Mehrwert und Exklusivität für Deine Fans schaffen. Kommuniziere klar, was Du anbietest. Zeige in Deinen Online-Profilen wofür Du stehst.

Wenn Du Dir nicht sicher bist, für welchen Content Deine Fans zahlen würde, dann spricht es dafür das jetzt herauszufinden. Je besser Du weißt, was Deine Fans wollen und je genauer das Produkt auf Deine Fans zugeschnitten ist, desto größer wird Dein Erfolg sein.

Wichtig: Lasse Deine Follower auf allen Profilen wissen, dass Du etwas großartiges für sie auf Fanbase bereitstellt. Erzeuge eine Gefühl von FOMO und Begeisterung, wodurch Du Deinen Fan dazu bewegst, Dir zu Fanbase zu folgen.

 

Baue eine Beziehung auf

Es wird Dir nicht jeder Deiner Follower auch auf Fanbase folgen. Aber das ist nicht schlimm. Dir bringen 100 wahre Fans viel mehr als 20.000 Follower auf einer kostenlosen Plattform. Baue eine enge Verbindung zu Deinen wahren Fans auf!!

Trete z.B. durch den Chat in persönlichen Kontakt mit Deinen Fans. Sei nahbar. Das gibt Dir auch die Möglichkeit Ideen und Wünsche Deiner Fans mitzubekommen und darauf zu reagieren.

Baue Dir dadurch Deine persönliche Love-Community. Positive vibes only!

 

Damit Deine Fans Dir auch gleich folgen können und Du erfolgreich durchstartet, lese hier die wichtigsten 5 Schritte für einen erfolgreichen Launch.

Share:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Related Posts