How do I set up the monetization for my content #6

Wie richte ich die Monetarisierung für meinen Content auf Fanbase ein?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Du sollst nicht nur Deiner Kreativität freien Lauf lassen, sondern auch so viel Flexibilität und Eigenständigkeit wie möglich bekommen, daher bietet Dir Fanbase als Plattform die freie Wahl zwischen verschiedenen Preismodellen für Deinen Content.

 

Welche Möglichkeiten habe ich Meinen Content zu verkaufen?

  • Einmalzahlungen: Setze einen individuellen Preis für einzelnen Content, den Du sowohl per privater Chat-Nachricht als auch in Deinem Feed bereitstellen kannst. Dabei liegt das Minimum bei 1,99€, das Du für einzelne Beiträge auswählen kannst.
  • Abonnement: Stelle Dein Profil nur Deinen Fans zur Verfügung – als Abo. Hier kannst Du mit 4,99€ pro Monat starten aber natürlich auch höher Beiträge wählen.
  • Trinkgeld: Deine Fans haben zudem bald die Möglichkeit Dir Donations zu geben.

 

Du kannst die verschiedenen Preismodelle auch kombinieren z.B. ein geschlossenes Profil (Abo) bei dem Du einzelne spezielle Inhalte nochmals separat bepreist. Keine Sorge: Du kannst deine Preisgestaltung jederzeit in Deinen Einstellungen anpassen.

Übrigens: Uns ist es wichtig Dich als Creator bestmöglich zu unterstützen, deswegen wollen wir, dass Du Dir nicht den Kopf zerbrechen musst zu Rechnungen, Abrechnungen und Steuern sondern Dich total auf Deinen Content konzentrieren kannst.

Und am Besten machst Du Dir gleich zu Beginn Gedanken darüber, welche Preise Du für Deinen Content setzen möchtest.

 

Wie bestimme ich meinen Preis?

Bestimme selbst welchen Content Du produzierst und was dieser wert ist. Erhalte aber vor allem mehr als nur Likes für Deine kreative Arbeit.

Du kennst Deine Inhalte, Deine Fans und Deine Branche am Besten. Fanbase setzt Dir dabei keine Grenzen. Trotzdem gibt es ein paar Anhaltspunkte und Fragen, die Dir dabei helfen können, Deinen Wert und Deine Strategie herauszufinden.

  • Wie viele Fans habe ich bereits?
  • Wie groß ist meine Community auf anderen Plattformen?
  • Welche Preise haben andere Creator in meinem Bereich?
  • Wie oft kreiere ich Content?
  • Welche Art von Content stelle ich bereit?
  • Was möchte ich meinen Fans geben?
  • Wie viel Aufwand habe ich meinen Content zu produzieren?

 

Vielleicht ergibt es Sinn bei einer noch kleineren Fanbase zunächst nicht jeden Content bereits zu monetarisieren, sondern ein paar kostenfreie Posts zum Kennenlernen bereit zustellen.

Bei einem fertigen Produkt wie einem Album, Ernährungsplan oder Schnittmuster eignen sich sicher Einmalzahlungen sehr gut. Bei einem täglichen oder wöchentlichen Workout, regelmäßigen Lerninhalten oder Finanztipps passt ein Abo gut.

Finde Dein persönliches Gleichgewicht!

 

Lese hier, was Du für einen erfolgreichen Launch alles umsetzen solltest.

Share:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Related Posts